Ein improvisiertes Stück Musik

Abschiedskonzert


Noch einmal alles geben. Als wäre es das erste Mal.

 

Die Improvisationskünstler Nele Kießling (Hannover) und Jannis Kaffka (Hamburg) wagen ein künstlerisches Experiment und improvisieren das Abschiedskonzert eines abgefeierten Musikduos, dass es so noch nie gegeben hat und nie geben wird. Die Zuschauer bestimmen Live-Sets und Zwischenmenschlichkeiten - Kießling&Kaffka singen, blicken zurück, lassen eskalieren und schmeißen ihr Herz auf die Bühne.

 

Ein emotionsgeladenes, improvisiertes Stück Musik zwischen Theater, Konzert und der Suche nach dem großen Hit.